PUNKT, PUNKT, KOMMA – STRICH: SUDHAUS7 UND DIE STRICHZEICHNUNG

5 Gezeichnete Biergläser auf einem Papierhintergrund

ILLUSTRATIONEN ALS WEITERE BRAUZUTAT FÜR DEN MEISTERTRUNK

Illustrationen sind das sprichwörtliche Salz in der Suppe. Im Kontrast zur Fotografie verbreiten sie eine Aura des klassischen. 

Obwohl es schon lange Illustrationen und Illustratoren gibt (schließlich noch vor Fotos und Fotografen) ist dieser Bereich seit der Erfindung des Fotoapparates in den verschiedenen Branchen nicht mehr so weit verbreitet (außer vielleicht in der Modeindustrie). Fotos konnten, wie zuvor unüblich, wahrheitsgetreu die Szenerien übernehmen. Das konnten Illustrationen nie, sie unterlagen schon immer dem Blick und Stil des Zeichners, fünf unterschiedliche Zeichner hielten fünf verschiedene Szenen fest.
Doch genau das macht den Reiz von Illustrationen aus und deshalb erfahren sie auch gerade eine Renaissance im Kommunikationsdesign. Sie sind etwas Individuelles, sie schaffen neue Blickwinkel und Szenen und die Zeichner kreieren ihre eigene Welt. Sie müssen nicht das Vorhandene abbilden, sie können auch etwas Neues erfinden und hinzufügen, oder etwas weglassen und so verändern. Sie bieten eine ganz eigene Form der Darstellung und bildlichen Beschreibung.

Strichzeichnungen sind neben Brush- und Handlettering etwas handgemachtes, verleihen einem Design eine persönliche Note und füllen textliche Inhalte mit visuellem Leben.

Denn auch auf der restlichen Website sowie diversen Printmaterialien taucht immer mal wieder eine unverkennbare Strichzeichnung unseres Designbrauhauses auf und erinnert Sie daran daran: Wir brauen nach Ihren Wünschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.