Wir unterstützen: Mit Jona und Joni zum „Ersthelfer von morgen“

Jona und Joni

Jona und Joni erklären Erste Hilfe

Auf Basis der beliebten Kinderbücher rund um Jona und Joni haben der K&L Verlag und die Johanniter ein leicht verständliches Mal- und Arbeitsbuch entwickelt, das Kindern im Alter von acht bis elf Jahren die Erste Hilfe-Maßnahmen als Bestandteil eines Unterrichtspaketes näher bringen bzw. bereits Erlerntes vertiefen soll.

Ausführlich und verständlich

Das Buch mit vielen auszumalenden Bildern vermittelt den Mädchen und Jungen die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können und alltägliche Gefahrenherde in Haus, Freizeit und Verkehr rechtzeitig zu erkennen. Auf 36 Seiten erzählen Jona und Joni von ihren Erlebnissen in der Welt des Helfens. Anhand kindgerechter Fallbeispiele geben sie Tipps und Ratschläge zur Ersten-Hilfe und Prävention. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Zur Weihnachtszeit nach diesem herausfordernden Jahr 2020 haben wir etwas Wärme geschenkt und dieses tolle Kinderprojekt durch eine Spende unterstützt. Gemeinsam mit der Mithilfe und Spende vieler örtlicher Unternehmen ist es möglich, die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an Kindergärten und Grundschulen der Stadt Stuttgart zu verteilen und so viele zukünftige Ersthelfer spielerisch zu schulen.

Geschichten mit Jona und Joni

Schon seit vielen Jahren erzählen die Maskottchen der Johanniter-Jugend in Broschüren ihre Abenteuer. Inzwischen gibt es sie auch als Hörbücher auf dem Youtube-Channel der Johanniter-Jugend. Auch im auf Kinder zugeschnittenen Erste Hilfe-Kurs erklären Jona und Joni in Form von Handpuppen, wie man sich im Notfall zu verhalten hat, und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Erfahren Sie hier mehr zu dem Projekt:

https://kl-verlag.de

https://johanniter.de/dienste-leistungen/medizinische-hilfe/erste-hilfe/

Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.